Pendeln adé: Arbeitswege reduzieren und Gesundheit fördern mit Coworking

Pendeln adé: Arbeitswege reduzieren und Gesundheit fördern mit Coworking

19. Oktober 2022 Coworking, Dritte Arbeitsorte

Gesundes Arbeiten verbinden viele immer noch mit ergonomischer Ausstattung – dabei gibt es zwei weitere Aspekte bei diesem Thema, die oftmals zu kurz kommen: Der eigene Arbeitsort und der Pendelweg.

Women working clipboard

Homeoffice – für viele Mitarbeiter war dies während der Pandemie das Non-Plus-Ultra. Besonders Mitarbeiter, die täglich lange Pendelwege in Kauf nehmen mussten, haben das Arbeiten von zu Hause zu schätzen gelernt. Mittlerweile sehen auch viele Unternehmen die Vorteile von hybriden Arbeitsweisen und wollen mit neuen Angeboten die Leistungsmotivation und die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter fördern. Jene Unternehmen, die mobiles Arbeiten für alle Mitarbeiter anbieten, gewinnen ganz klar in Zeiten des Fachkräfte-Mangels und im Kampf um neue Talente.

Homeoffice vs. Coworking

Sollen jetzt alle Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt werden? Nein, denn das Homeoffice kann kein Dauerzustand sein. Somit es ist es nicht überraschend, dass die Nachfrage nach professionellen Coworking Angeboten dort, wo Arbeitnehmer wohnen und leben deutlich zunimmt.

Team documents on table

Gesund und sicher arbeiten: Mit wohnortnahen Coworking Spaces

Wie genau trägt ein Arbeitsplatz im Coworking Space zu einem sicheren und gesunden Arbeiten bei? Ganz einfach: Indem es Pendelwege reduziert und wertvolle Zeit für eine ausgeglichene Work-Life-Balance einspart. Professionelle und gut ausgestattete Coworking Spaces bieten alles, was man für produktives Arbeiten braucht. Auch das Unfallrisiko wird mit einem wohnortnahen Arbeitsplatz deutlich reduziert. Denn je länger ein Arbeitsweg und die Pendelstrecke ist, desto höher sind die meldepflichtigen Wegeunfälle, welche auch eine Statistik der DGUV deutlich macht. Dennoch: Das Homeoffice möchten viele trotzdem nicht eintauschen – hauptsächlich der Kosten wegen.

Coworking als dritten Arbeitsort nutzen

Hohe Mietkosten, lange Verträge und leerstehende Büroflächen können mit der Nutzung von Coworking Spaces deutlich reduziert werden. Das eingesparte Geld können Unternehmen in wohnortnahe Arbeitsplätze investieren und somit deutlich effizienter einsetzen. Das gilt insbesondere für die Unternehmen, welche neue Talente überzeugen und langfristig erfolgreich sein wollen. Jene sehen hybride Arbeitsstrategien als Chance und nicht als kurzfristigen Trend. Mit dem Angebot, einen wohnortnahen Coworking Space kostenlos zu nutzen, können Unternehmen Fachkräfte von überall begeistern und langfristig binden.

Hierbei sollten Unternehmen Coworking Spaces wie SleevesUp! nutzen, die in Punkto Arbeitsschutz und Arbeitsstättenverordnung alle Anforderungen erfüllen und ein professionelles Space-Netzwerk zur Verfügung stellen, auf welches alle Mitarbeiter einfach zugreifen können. Dies alles sind zentrale Erfolgsfaktoren, um sich positiv von anderen Wettbewerbern am Markt abzuheben und von der Arbeit zu Hause.

Buche jetzt für alle deine Mitarbeiter unser dezentrales Coworking Space Netzwerk in Wohnortnähe.

Jetzt Coworking online buchen. 10 % Rabatt mit dem Code Winter22  Zur Buchung