Corona Hinweise

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Sicher arbeiten bei SleevesUp!

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem, dennoch muss das wirtschaftliche Leben weitergehen. Wir von SleevesUp! möchten dich dabei unterstützen und versuchen, unsere Spaces weiterhin geöffnet zu lassen. Dabei beachten wir die aktuellen Hygieneanweisungen und die behördlichen Vorgaben. Angesichts der Entwicklung und zur Vermeidung von Infektionen, haben wir in unseren SleevesUp! Standorten einen Maßnahmenkatalog entwickelt. Dieser unterscheidet sechs Level mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, Regeln und Beschränkungen.

Das aktuell gültige Level am Standort ist gut sichtbar an der Eingangstür des Spaces zu finden!

Seit dem 22.11.2021 gilt an allen SleevesUp! Standorten das Maßnahmen Level 4. Es gilt die 3G-Regelung!

Alle Personen, welche den SleevesUp! Space betreten, müssen einen 3G-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet) haben und diesen jederzeit vorzeigen können. Weitere Informationen dazu findest du unten im FAQ-Bereich.

Beim Bewegen im Space besteht die Pflicht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Am Platz darf diese abgenommen werden.

Maßnahmen in Office-, Coworking- und Meetingbereichen

SleevesUp! hat alle Prozesse analysiert und Maßnahmen zum Schutz von Kunden, Mitarbeiter und Partner für die Office-, Coworking- und Meetingbereiche an allen Standorten etabliert.

Erhöhte Hygienemaßnahmen

Erhöhung der Reinigungsintervalle der Büro-, Meeting- und Gemeinschaftsflächen. Bereitstellung von Handdesinfektion an Eingängen und sanitären Einrichtungen.

Passende Raumsettings & Mindestabstand

In den Büros bieten wir abstandskonforme Möblierung und Ausstattung (min. 1,5 m) für sicheres Arbeiten. Durch flexible Raumsettings und funktionale Tischgruppen können in den Meetingräumen eine Fläche von 3 qm pro Person garantiert werden.

SleevesUp! Maßnahmen-Level

Ein eigener Sicherheitsmaßnahmenkatalog mit Nutzungsregeln wurde nach einem Level-System gezielt entworfen und an allen Standorten ausgerollt. Je nach Verschärfung der Lage, baulichen Gegebenheiten der Standorte und regionalen Vorschriften können so Maßnahmen-Level von 1–6 sofort in Kraft treten.

LevelMaßnahme

0

Normalbetrieb
  – Keine Einschränkungen

1

Geöffnet
– Zugang für Coworking Kunden jederzeit möglich
– Publikumsverkehr/Gäste erlaubt
– Empfehlung zur erhöhten Hygiene (Händewaschen, Nies-Etikette, etc.)
– Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5 m)

2

Geöffnet
–  Zugang für Coworking Kunden jederzeit möglich
–  Publikumsverkehr ist auf nötiges Maß zu reduzieren
–  Empfehlung zur erhöhten Hygiene (Händewaschen, Nies-Etikette, etc.)
–  Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5 m) und tragen einer Maske, wenn dieser nicht eingehalten werden kann
–  Externe Meetingraumbuchung unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich

3

Eingeschränkt geöffnet
– Zugang für Coworking Kunden jederzeit möglich
– Publikumsverkehr / Gäste auf absolutes Minimum zu reduzieren. Erfassung von Kontaktdaten zur Nachverfolgung erforderlich
– Dringende Empfehlung zur Hygiene (Händewaschen, Nies-Etikette, etc.)
– Dringende Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5 m)
– Pflicht zum Tragen einer Maske für Publikum/Gäste sowie Coworker, welche mit diesen Kontakt haben. Coworker sind dringend zum Tragen einer Maske bei Bewegung im Space angehalten
– Externe Meetingraumbuchung nur nach individueller Prüfung und unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich
– Sperrung und Zutrittsbegrenzung von Gemeinschaftsbereich (Lounge, Küche) möglich, wenn Hygiene in diesen nicht eingehalten wird oder werden kann

4

Begrenzter Personenkreis
– Zugang für Coworking Kunden jederzeit möglich. Empfehlung nur mit reduzierter Besetzung oder zeitlich versetzt Räume zu nutzen
– Publikumsverkehr / Gäste nur nach vorheriger individueller Anmeldung bei SleevesUp!. Erfassung von Kontaktdaten zur Nachverfolgung erforderlich
– Verpflichtung zur Einhaltung der Hygieneregeln (Händewaschen, Nies-Etikette, etc.)
– Dringende Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5 m)
– Pflicht zum Tragen einer Maske für alle Nutzer beim Bewegen im Space. Am Arbeitsplatz darf die Maske abgenommen werden
– Externe Meetingraumbuchung nur nach individueller Prüfung und unter strikter Einhaltung der Hygieneregeln möglich
– Aufenthalt in Gemeinschaftsbereich reduzieren. Sperrung und Zutrittsbegrenzung einzelner Bereiche / Tische möglich

5

Stark begrenzter Personenkreis
– Zugang für Coworking Kunden jederzeit möglich. Empfehlung nur mit reduzierter Besetzung oder zeitlich versetzt Räume zu nutzen
– Publikumsverkehr / Gäste nicht zugelassen

6

Kein freier Zugang
– Teilweise Sperrung des Spaces
– Zutritt für Coworker nur nach Absprache und Anmeldung mit SleevesUp!
– Dauerhafte Maskenpflicht

Wir möchten uns für die entstehenden Umstände und Einschränkungen entschuldigen, sehen jedoch die Gesundheit jedes Einzelnen als wichtiges und schützenswertes Gut an. Dabei hoffen wir auf eure Kooperation. Diese ungewöhnlichen Zeiten werden weiterhin andauern und erfordern von jedem Einzelnen die Disziplin, nicht nachlässig zu werden und weiterhin die Schutzmaßnahmen umzusetzen. Bitte wasche dir daher weiterhin regelmäßig die Hände, hinterlasse die Gemeinschaftsbereiche sauber, halte Abstand und trage eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Diese Regeln sind als Teil der Nutzungsregeln am Standort von allen unseren Kunden und Besuchern einzuhalten. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir im Falle wiederholter (nachweislicher) Missachtung der Verhaltensregeln den entsprechenden Coworking Vertrag fristlos kündigen.

Zugang als Kunde

Wenn du Kunde von SleevesUp! bist und einen Vertrag mit uns hast, kannst du bis inkl. Level 5 zu den gewohnten Zeiten deinen Arbeitsplatz aufsuchen und nutzen.

Wenn du Kunde bei SleevesUp! bist, darfst du auch Gäste im Space empfangen. Je nach Level musst du hierbei jedoch besondere Vorsichtsmaßnahmen beachten.

Level 3: Erfassung der Kontaktdaten aller Gäste über ein physisches Formular

Level 4: Vorherige Anmeldung der Personen (Name, Handynummer, Anschrift) beim zuständigen Space Manager. Dies geht am besten per E-Mail.

Ab Level 5: Zutritt für Gäste und Besucher nicht mehr gestattet. Es sind nur Mitarbeiter der Firmen erlaubt, welche mit SleevesUp! einen Vertrag am jeweiligen Standort haben.

3G-Regelung und -Nachweis

Die 3G-Regelung sorgt dafür, dass alle sich vor Ort befindlichen Personen Vorsichtsmaßnahmen erfüllen, welche eine Ausbreitung des Corona-Virus erschweren. Hierbei sind folgende Maßnahmen möglich:

  • Geimpft
  • Genesen (mit Auffrischungsimpfung nach 6 Monaten)
  • Getestet (Antigen-Test maximal 24 h alt, PCR-Text maximal 48 h alt)

Personen, welche keine der drei Maßnahmen ergriffen haben bzw. erfüllen, dürfen SleevesUp! Standorte mit 3G-Regelung nicht betreten bzw. müssen diesen umgehend verlassen.

Die 3G-Regelung gilt für alle Personen, welche den SleevesUp! Standort betreten möchten. Ob du dies als Kunde von SleevesUp!, Besucher, Meetingraum-Nutzer, Gast oder Kunde eines Kunden tust, ist egal.

Kann kein Nachweis erbracht werden, dass du eine Vorsichtsmaßnahmen zur Erschwerung der Ausbreitung des Corona-Virus triffst, darfst du den SleevesUp! Standort nicht betreten.

Bitte hole eventuelle Bestellungen von Paketdiensten oder Essenlieferungen am Eingang ab, damit der Bote nicht im SleevesUp! Standort nach dir suchen muss.

Sofern du geimpft oder genesen bist, halte bitte dein entsprechendes Zertifikat (QR-Code) und deinen Ausweis bereit.

Der QR-Code kann entweder digital auf dem Handy vorliegen oder als ausgedrucktes Papier. Unsere Mitarbeiter werden den QR-Code scannen und mit Angaben auf deinem Ausweis abgleichen.

Aufgrund des zusätzlichen Zeitaufwandes bei der Kontrolle bitten wir dich, keine Impfhefte vorzulegen sondern ausschließlich entsprechende Zertifikate als QR-Code.

Wenn du einen Test auf das Corona-Virus durchführst, erhältst du vom Testzentrum ein entsprechendes Zertifikat zugesendet, welches den Test bestätigt und das Ergebnis beinhaltet. Das Ergebnisdokument muss deinen Namen und dein Geburtsdatum enthalten! Bitte halte zur Kontrolle das Zertifikat und deinen Ausweis bereit.

Folgende Tests werden aktuell akzeptiert (Stand: 24.11.2021):

  • Antigen-Schnelltest (maximal 24 h alt)
  • PCR-Test (maximal 48 h alt)

Die Gültigkeitsdauer des Tests muss dabei deine gesamte Aufenthaltsdauer bei SleevesUp! abdecken.

Negative Antigen-Schnelltest akzeptieren wir für 24 h. Negative PCR-Tests akzeptieren wir für 48 h.

Die Gültigkeitsdauer des Tests muss dabei deine gesamte Aufenthaltsdauer bei SleevesUp! abdecken! Machst du also am Dienstag um 16:00 Uhr einen Schnelltest, darfst du von Dienstag 16:00 Uhr bis Mittwoch 15:59 Uhr SleevesUp! Spaces betreten.

Ein negativer PCR-Test von Montag 12:00 Uhr ist nicht ausreichend, wenn du am Mittwoch ganztägig im SleevesUp! Space sein möchtest.

Wir empfehlen dir daher, immer morgens oder abends nach der Arbeit einen Test durchzuführen, um jederzeit einen gültigen Test zu haben.

Bei Kunden von SleevesUp!, welche einen Vertrag mit uns geschlossen haben und regelmäßig unseren Standort besuchen, akzeptieren wir bei täglicher Durchführung und schriftlicher Protokollierung auch Antigen-Selbsttests als 3G-Nachweis, wenn mindestens alle 7 Tage ein Test im Testzentrum durchgeführt wird. Bitte nutze die bereitgestellte Liste für die Protokollierung.

Für Nutzer von Meetingräumen, Besucher, Gäste oder Personen für eine Besichtigung werden Selbsttests nicht als 3G-Nachweis akzeptiert. Bitte suche in diesem Fall ein Testzentrum auf, um einen Test durchführen zu lassen.

In Ausnahmefällen und ausschließlich nach vorheriger Absprache (mindestens 48h vorher) können Selbsttests vor Ort unter Aufsicht durchgeführt werden, um anschließend den Space betreten zu können.

Eventuelle Zeitverluste von gebuchten Ressourcen wie Meetingräumen während der Wartezeit auf das Testergebnis können wir leider nicht erstatten oder anrechnen.

Sofern du ein Kunden von SleevesUp! bist, welcher einen Vertrag mit SleevesUp! geschlossen hat und regelmäßig unseren Standort besuchen, akzeptieren wir bei täglicher Durchführung und schriftlicher Protokollierung auch Antigen-Selbsttests als 3G-Nachweis.

Du kannst somit einen Selbsttest zuhause durchführen, das Ergebnis protokollieren und anschließend den SleevesUp! Space betreten. Alle 7 Tagen ist jedoch ein Test (Antigen oder PCR) im Testzentrum durchzuführen und das entsprechende Zertifikat zu speichern.

Bitte verwende zur Protokollierung der Ergebnisse folgende Liste: https://go.sleevesup.de/corona-test-liste. Führe diese Liste und das Zertifikat vom letzten Test im Testzentrum immer mit, da dies deine Bestätigung für den 3G-Nachweis ist.

Beispiel:

Du gehst täglich in den SleevesUp! Space und möchtest durch Testergebnisse nachweisen, dass du Vorsichtsmaßnahmen zur Erschwerung der Ausbreitung des Corona-Virus ergreifst.

Du machst Montag einen Test im Testzentrum und protokollierst das Ergebnis in der Liste. Du kannst nun Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag zuhause einen Selbsttest durchführen und das Ergebnis in der Liste protokollieren. Du musst die gesamte Woche die Liste sowie das Test-Zertifikat vom Montag mitführen.

Am nächsten Montag brauchst du wieder einen Test aus einem Testzentrum. Ein Selbsttest ist am Montag nicht mehr ausreichend, da der letzte Test im Testzentrum zu lange her ist.

Du möchtest sicher arbeiten? An mehr als 13 SleevesUp! Standorten kannst du sofort loslegen!

Jetzt Coworking bequem online buchen Zur Buchung