Sicher arbeiten: Büros & Coworking in Zeiten von Corona

Sicher arbeiten: Büros & Coworking in Zeiten von Corona

5. November 2020 Coworking

Durch die Corona Krise hat sich der Arbeitsalltag seit Ende März stark verändert. In der Corona-Krise arbeiten viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Bürotätigkeiten im Homeoffice. An allen Standorten haben wir bei SleevesUp! die richtigen Maßnahmen ergriffen und ein umfassendes Konzept für Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um unseren Kunden weiterhin eine sichere Arbeitsumgebung zu bieten. Wir erklären, wie unsere Büros und Coworking Spaces durch die ergriffenen Maßnahmen sicher für Teams bleiben.

Hygienekonzept und Maßnahmenlevels

Oberste Priorität hat die Sicherheit aller Kunden, Mitarbeiter, Partner und Kollegen. Zum Schutz aller entsprechen unsere Räume den Anforderungen und den Empfehlungen des Bundesministeriums für Gesundheit. Ein eigener Sicherheitsmaßnahmenkatalog mit Nutzungsregeln wurde nach einem Level-System gezielt entworfen und schnellstmöglich ausgerollt. Je nach Verschärfung der Lage können so Maßnahmen-Levels von 1–6 sofort in Kraft treten (z.B. Verpflichtung des Tragens einer Maske in Gemeinschaftsflächen oder allen Flächen, Zutrittsbegrenzung von Gemeinschaftsbereichen, Reduzierung der Personenanzahl an allen Standorten, etc.).

Die Maßnahmenlevel 1 bis 5 bei SleevesUp! definieren verschiedene Regeln, um Infektionen zu vermindern. Sollte eine behördliche Anweisung die Schließung von Büros erfordern, wird der Standort entsprechend Maßnahmenlevel 6 für die Nutzung geschlossen.

Level 1

  • Zugang für Coworking-Kunden jederzeit möglich
  • Publikumsverkehr/Gäste erlaubt
  • Empfehlung zur erhöhten Hygiene (Händewaschen, Nies-Etikette, etc)
  • Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5m)

Level 2

  • Zugang für Coworking-Kunden jederzeit möglich
  • Publikumsverkehr ist auf nötiges Maß zu reduzieren
  • Empfehlung zur erhöhten Hygiene (Händewaschen, Nies-Etikette, etc)
  • Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5m) und tragen einer Maske, wenn dieser nicht
    eingehalten werden kann
  • Externe Meetingraumkunden unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich

Level 3

  • Zugang für Coworking-Kunden jederzeit möglich
  • Publikumsverkehr/Gäste auf absolutes Minimum zu reduzieren. Erfassung von
    Kontaktdaten zur Nachverfolgung erforderlich
  • Dringende Empfehlung zur Hygiene (Händewaschen, Nies-Etikette, etc)
  • Dringende Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5m)
  • Pflicht zum Tragen einer Maske für Publikum/Gäste sowie Coworker, welche mit diesen
    Kontakt haben. Coworker sind dringend zum Tragen einer Maske bei Bewegung im Space
    angehalten
  • Externe Meetingraumkunden nur nach individueller Prüfung und unter Einhaltung der
    Hygieneregeln möglich
  • Sperrung und Zutrittsbegrenzung von Gemeinschaftsbereich (Lounge, Küche) möglich,
    wenn Hygiene in diesen nicht eingehalten wird oder werden kann

Level 4

  • Zugang für Coworking-Kunden jederzeit möglich. Empfehlung nur mit reduzierter Besetzung oder zeitlich versetzt Räume zu nutzen
  • Publikumsverkehr/Gäste nur nach vorheriger individueller Anmeldung bei SleevesUp!. Erfassung von Kontaktdaten zur Nachverfolgung erforderlich
  • Verpflichtung zur Einhaltung der Hygieneregeln (Händewaschen, Nies-Etikette, etc)
  • Dringende Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5m)
  • Pflicht zum Tragen einer Maske für alle Nutzer beim Bewegen im Space. Am Arbeitsplatz
    darf die Maske abgenommen werden
  • Externe Meetingraumkunden nur nach individueller Prüfung und unter strikter Einhaltung
    der Hygieneregeln möglich
  • Aufenthalt in Gemeinschaftsbereich reduzieren. Sperrung und Zutrittsbegrenzung
    einzelner Bereiche/Tische

Level 5

  • Zugang für Coworking-Kunden jederzeit möglich. Empfehlung nur mit reduzierter Besetzung oder zeitlich versetzt Räume zu nutzen
  • Publikumsverkehr/Gäste nicht zugelassen
  • Verpflichtung zur Einhaltung der Hygieneregeln (Händewaschen, Nies-Etikette, etc)
  • Dringende Empfehlung zum Abstand halten (min. 1,5m)
  • Pflicht zum Tragen einer Maske beim Bewegen im Space
  • Externe Meetingraumkunden nur in Ausnahmefällen gestattet
  • Aufenthalt in Gemeinschaftsbereich nicht gestattet. Sperrung und Zutrittsbegrenzung
    von Bereichen und Tischen.

Räume mit sicherem Abstand

Die Abstands- und Hygieneregeln werden unter anderem folgendermaßen im Arbeitsalltag bei SleevesUp! umgesetzt: Mindestens 1,5m Abstand halten – Hygiene beachten – und wenn es eng wird, eine Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) tragen. An diese Vorgaben sind unsere Offices und Coworking Spaces angepasst – dank großräumiger Büroräumlichkeiten für 2–6 Teams und professionellen Arbeitsplätzen mit 80×160 cm Schreibtischen für den empfohlenen Mindestabstand. So können Teams zusammen mit Abstand im Büro arbeiten.

Passende Raumsettings für Meetings

Die Bestuhlung der SleevesUp! Meetingräume ist unter Vorgabe der Abstandregeln von 1,5m angepasst, so dass die Fläche pro Person mindestens 3 qm beträgt. Durch den Einsatz von verschiebbaren Wänden und funktionalen Möbeln können flexibel neue Raumsettings gestaltet werden.

Meetingraum Medium Hannover

Um die Sicherheit der Arbeitsplätze kümmert sich der jeweilige Standort Manager vor Ort. Kostenlose Desinfektionsmittel für Hände und Oberflächen stehen für alle Kunden an allen Standorten bereit. Die Desinfektionsspender befinden sich an den Eingängen der Standorte und den sanitären Einrichtungen. Zudem haben wir die Reinigungsintervalle angepasst, damit unsere Flächen und Arbeitsplätze nach jeder Nutzung (inkl. Mobiliar) kontinuierlich gereinigt und desinfiziert werden. 

Die verschiedenen SleevesUp! Tarife bieten die perfekte Lösung für kleine und große Unternehmen, die flexibel auf Marktveränderungen reagieren wollen oder eine professionelle Alternative zum Homeoffice suchen.